Reparatur : Rotes Kabel

Reparatur : Rotes Kabel

22. Oktober 2020 0 Von Thorsten

Ich hatte vor ein paar Wochen ein VerlĂ€ngerungskabel „gefetzt“, mit der Heckenschere 😼

HĂŒlle zuerst ĂŒbergezogen, wer es vergisst muss von vorne anfgangen 😉

Ich habe dann ĂŒberlegt, ob das Kabel noch benötigt wird. Das Kabel hat durch das starke Material und die Farbe einen hohen Sicherheitsfaktor, besser als schwarze Kabel.

Fast fertig, oben der alte Anschluss, es wurde nur wenig LĂ€nge eingebĂŒĂŸt

Ich benutze ein Kabel hauptsĂ€chlich fĂŒr den Vertikutierer, der im FrĂŒhjahr eingesetzt wird, damit das Moos den Rasen nicht erstickt. Ohne ihn geht es nicht. GemĂ€ht wird ansonsten manuell, das Kabel wird nicht stĂ€ndig benötigt. Also eigentlich wird es nur einmal im Jahr benötigt, wenn nicht die Heckenschere durchsaust 😉

Fertig, das Ersatzteil aus dem Technikkaufhaus hat unter 3€ gekostet und ist beliebig oft wieder verwendbar, da verschraubt und nicht verschweißt.

1 Kabel ist repariert, 2 kĂŒrzere schwarze Kabel gehen raus, der M-Wert erniedrigt sich um -2.

Ich habe noch drei Plastikblumentöpfe ins Recycling gegeben, die zÀhle ich nicht mit. Sie kleben an gekauften Gartenpflanzen und werden mehr , wenn man nicht aufpasst.