Monatsrückblick Oktober 2020

8. November 2020 0 Von Thorsten

Der Monat Oktober war unerwartet lebhaft und produktiv. Es wurden Möbel umgestellt, Küchensachen sind weggegangen, auch Elektronik, da bin ich ganz verblüfft. Nach dem Zählen der elektronischen Geräte war ich entsetzt.

So viele technische Geräte

Der M-Wert ist von -1 auf -20 gesunken. Im Wohnzimmer und der Küche sind einige Dinge entfernt worden.

Heute ist der 8.11.2020 und bisher vermisse ich noch gar nichts. Ich müsste nachschauen um mich an alle Dinge zu erinnern, die da weggegangen sind.

Erstaunlich für mich sind die BVK-Gegenstände. “Brett-Vorm-Kopf“. Da habe ich ein Glasgefäß mit Skala in einem Schrank und ein Plastikgefäß in einer Schublade mit Skala, die ich schwer lesen kann. Würde ich alles rausräumen und wieder reinräumen in diesem Fall helfen. Könnte sein. Aber ich weigere mich Marie Kondo in mein Heim zu lassen, sie zerzaust mir zu viel, häuft Berge von Dingen an und “tut weg” unter Gejammer von Dankbarkeit.

Ich möchte systematischer und stressfreier nach Räumen und Schubladen vorgehen und dann bleiben eben diese BVK-Gegenstände über, weil sie nie zusammenfanden.

Plastik geht

Da wir mittlerweile (in den letzten 5 Jahren) so viel weggegeben haben halten sich diese Ereignisse in Grenzen.

Wundern, nicht ärgern, es geht weder um Schnelligkeit noch um Perfektion !

Was länger überlegt wurde, ist nachhaltiger. Im Nachhinein ist man immer schlauer.