Jeans „aus Deutschland“

Jeans „aus Deutschland“

25. November 2020 4 Von Thorsten

Die Baumwolle ist sicher nicht aus Deutschland, aber die Fertigung ist noch hier.

Dumm nur, dass ich diese Kombinationsgröße in Inch x“/y“ nicht kenne.

Meine alte Jeans hat eine Deutsche Größe drin, nur eine zweistellige Zahl (was ein Indiz dafür ist, wiw lange ich sie schon habe 😮 ). Aber damit kann ich nichts mehr bestellen. Also habe ich doof pi mal Daumen bestellt und die Hose war dann zu lang. „&)?$§/@!!!

Ich habe sie über die Woche 8 cm kürzen lassen und heute abgeholt. Passt gut !

Wenn man die beiden Beinlängen sieht, die laut Tabellen für mich in Frage kommen, dann sind es ganze 10 cm Beinlänge, die es ausmachen kann, je nachdem ob der Hersteller die Hose kurz oder lang ausfallen lässt. Und dieser Hersteller hatte es gut gemeint. 😉

Für die nächste Bestellung kenne ich jetzt meine amerikanische Größe, ich lerne dazu 😉

Ich sortiere noch eine Hose aus, die innen gefüttert ist, ich habe sie selten angehabt, denn wenn man in einer solchen Hose ins Warme kommt, z.B im Büro sitzt oder im Zug, dann geht man ein. Die war teuer und etwas wert, ich hätte sie schon vorher aussortieren können, aber die Zeit war noch nicht reif.

Besser ist es eine lange Unterhose anzuziehen und eine normale Hose drüber, dann kann man sie auch in anderen Jahreszeiten anziehen. Gespendet und weg, deswegen bleibt der M-wert gleich.