CO2-Kompensation

3. Dezember 2020 0 Von Thorsten

Für und Wider, Blendwerk und eine ganze neue Industrie, die sich aufmacht, um das große Geschäft mit der CO2-Kompensation zu machen.

Also ich hätte ein schlechtes Gewissen mich in den Düsenjet zu setzen, ein paar Euro mehr zu zahlen, um “CO2-Kompensation” zu betreiben und dann zu hoffen, dass Drittanbieter irgendwo in der Welt einen Setzling pflanzen, der das dann vielleicht in 20 oder 30 Jahren kompensiert.

CO2-Kompensation und schlechtes Gewissen