Stromschalter

Stromschalter

8. Januar 2021 2 Von Thorsten

Es kommen noch zwei Beiträge zum Thema Strom sparen und Wasserkocher. Ich ziehe diesen Beitrag vor.

Welche Geräte verbrauchen Strom auch wenn man denkt sie seien aus, z.b. weil man den Powerknopf gedrückt hat ? Man kann es nur mit einem Energiemessgerät ermitteln. Wenn etwas noch leuchtet, dann ist der Verbrauch klar, aber nicht jedes Gerät verrät das.

Auf Grund meiner Recherchen zu Wasserkochern bin ich darauf gestoßen , dass es Wasserkocher gibt die Strom verbrauchen auch wenn man gerade kein Wasser kocht.

Und siehe da unser Wasserkocher zeigt für ewig lange Zeit ( nach 15 Minuten habe ich abgebrochen ) eine Null als Leuchtzahl an. Das verbraucht 0,5 Watt. Wenig denkt man. Und wenn das bei Millionen Haushalten so ist ? Geht nicht mit mir.

Ich habe insgesamt drei Schalter für Steckdosen, die kosten so um die 3€ bis 5€. Einen habe ich jetzt für den Wasserkocher eingesetzt ( wir werden ihn weiter benutzen, weil es schneller als Erwärmung über unseren Induktionsherd ist und direkt neben der Spüle steht ).

Ich habe noch zwei Handy-Ladegeräte getestet , die sind o.k , kein Verbrauch wenn kein Handy abgeschlossen ist. Es gibt andere die mit LED funkeln oder Wärme abgeben ohne dass etwas angeschlossen ist.

Der Hammer ist aber die Kaffeemühle. Sie verbraucht auch 0,5 Watt wenn sie unter Spannung steht. Und das obwohl es keine Lichtquelle, Display oder sonst etwas gibt. Anscheinend ist die Taste die man zum Mahlen drückt mit etwas verbunden , das Strom verbraucht.

Hier habe ich erst einmal den Stecker gezogen und werde evtl. noch einen Steckdosenschalter besorgen. Erst einmal geht es so. Das wäre ein weiterer Grund auf die Handmühle umzusteigen, hm….