Kalinkas Rhabarberkuchen

Kalinkas Rhabarberkuchen

26. Mai 2021 0 Von Thorsten

Dieses Rezept ist von „Kalinkas Küche“ auf YouTube. Es ist eigentlich egal welches Rezept ihr nehmt. Rhabarberkuchen gehört zum Frühjahr wie Flieder oder Spargel.

Abweichend vom Originalrezept nehme ich 250 g anstatt 150g Mehl. Die ersten beiden Kuchen waren extrem flach. Mit 250g geht das auch schön in die Höhe.

Unser Rhabarber kommt aus dem Garten, im Supermarkt gibt es ihn noch , gar nicht so teuer. Auf dem Markt aufpassen, die Preise schwanken sehr stark.

150/250g Mehl , 150g Zucker, 3Eier , etwas Backpulver, ich habe noch etwas Milch zugegeben, damit der Teig flüssiger ist bei 250g Mehl. Springform ( ich habe eine 24er Form) Geputzten und in Stücke geschnittenen Rhabarber auf dem Teig verteilen. Mit Zimt/Zuckergemisch bestreuen.

ca 30 – 45 Minuten bei 180 Grad, je nach Backofen und Mehlmenge.

Beim heutigen Kuchen habe ich noch zwei Nektarinen zugegeben, weil alle zu faul sind sie zu teilen. Und weggeworfen wird hier nichts.

Das Rezept sollte genauso gut mit Äpfeln funktionieren. Ich habe das Rezept im Kopf und backe den Kuchen wenn möglich vor einem Brot um Energie zu sparen.