Möbelroller und Übertopf

Möbelroller und Übertopf

7. Juni 2021 0 Von Thorsten

Die im Arbeitszimmer frei gewordenen Dinge Übertopf und quadratischer Pflanzenroller sind nun im Wohnzimmer.

Dort waren sie ehemalig, wanderten nach oben und sind nun wieder da wofür sie ehemalig erstanden wurden.

viereckiger Übertopf

Der runde Möbelroller aus dem Wohnzimmer und ein Plastikuntersetzer sind in Wirtschaftsraum bzw. Gartenschuppen gewandert. Damit sind sie nicht weg, aber aus dem Wohnbereich entfernt .

Das aus der Sicht räumen ist eine Vorstufe zum Loslassen. In Kisten verpacken oder in den Keller oder Kammer stecken kann effektiv sein, wenn, ja wenn sie dann nach einem Zeitlimit tatsächlich auch endgültig gehen.

Da alle Versteckräume bei mir inzwischen ziemlich minimalisiert sind fällt ein “reingemogelter” Gegenstand auf. Wer keinen solchen Raum hat sollte lieber Kisten benutzen, die genau für solche Übergänge gedacht sind.

Ich habe insgesamt zwei Möbelroller aus Holz und werde einen abgeben. Einen brauche ich definitiv. Wenn immer ein schweres Möbelstück oder eine Kiste geht muss ich bis zu einem eventuellen Fahrzeug etliche Meter überbrücken. Und auch im Haus ist das dann hilfreich, wenn nicht gerade Teppich liegt.

Der runde Möbelroller ist nicht so kippsicher und trägt 50kg weniger laut Aufdruck. Also wird dieser gehen, obwohl er eben auch gut als Pflanzenroller zu gebrauchen ist. Zum quadratischen Übertöpf passt der runde Möbelroller nicht. Damit ist die Entscheidung gefallen.