Serie „wie viel“ , Teil 3: der Garten

Serie „wie viel“ , Teil 3: der Garten

19. Juni 2021 0 Von Thorsten

Der Garten ist schnell gezählt.

Wir haben kaum Fremdkörper im Garten, es soll natürlich und insektenfreundlich sein, gleichzeitig aber auch exotisch. Verschiedene Himmelsrichtungen, Nachbargrundstücke und Grundflächen bedingen eine Anpassung durch die Bepflanzung. Nordseite und Westseite sind verschieden. Man kann nicht alles überall pflanzen.

Ich zähle Sonnenschirm und Sonnenschirmständer zusammen als 2. Denn in den Ständer kann ich ja auch einen anderen Schirm stecken. Und wenn der Ständer kaputt geht und ich einen neuen kaufen muss kann ich ja nicht sagen, ich hätte Null oder nichts gekauft. Manche würden das als eins , als Set zählen. Warten wir, bis Schirm oder Ständer kaputt gehen, dann bleibt eins übrig und ist nicht Null.

Ich komme auf 20 Gegenstände. Da sind auch zwei übriggebliebene Plastiktomatenstäbe bei, alle Möbel. Der Gartenschuppen muss in einer anderen Folge extra gezählt werden.

Einen Garten sollte man mit Pflanzen möblieren und nicht mit Gebimsel, Stehrümchen, Nippes, Beton- oder Schotterflächen. Wenn es Herbst wird sind bei uns sämtliche Dinge wetterfest verstaut.

In manchen benachbarten Kleingärten sieht es nach dem Blattfall dann aus wie auf der Müllhalde : Kunstoffteile, Metallgerüste, bunter Nippes. Als hätte jemand einen Sattelschlepper mit Sachen vom Recyclinghof in die Natur gekippt. Alles vollgestopft mit Zeugs für draußen.

Weiße Lichtnelke
Die erste Ringelblumenblüte
Waldgeißbart
Salbei , Strauchrose Mozart

Die Strauchrose wurde erst letztes Jahr gepflanzt. Bei Rosen bitte keine gefüllten Blüten kaufen, sie bieten Insekten nichts Gilt auch für andere Gartenpflanzen.

Lebensfeindlicher Bambus

Große Teile der ehemaligen Bambushecke sind ersetzt. Schneeball, Liguster, Kornelkirsche, grüner Hartriegel, Kupferfelsenbirne erfreuen das Auge. Leider noch sehr niedrig, aber es wird schon sichtbarer, in zwei, drei Jahren haben wir Sichtschutz, und Insektenhecke. Dann kommen sicher auch noch ein paar Vögel. Ein Teil der Bambushecke steht noch. Sichtschutz und Grün im Winter sind auch etwas wert. Vielleicht geht die Hecke in ein paar Jahren oder ein Teil davon.