Doppelte Gegenstände

Doppelte Gegenstände

21. Juni 2021 0 Von Thorsten

Heute ist im Badezimmerunterschrank ganz unten , hinten ein Zerstäuber aufgetaucht. Nicht zu sehen, nur wenn man weiß wo. Meine Frau hat ihn gefunden und ich habe ihn erkannt. Und da war sogar noch Spülmittellösung gegen Blattläuse drin. Das Teil wirkte leicht eingestaubt.

Gerade hatte ich einen defekten Zerstäuber aussortiert und stand ohne da, jetzt habe ich plötzlich wieder so ein Teil. Wäre ich im Badezimmer schon ans Zählen im Rahmen der Serie “wie viel” gekommen, wäre er mir in die Hände gefallen.

Eigentlich erschreckend, da sortiert man schon Jahre aus und dann hat man diesen Doppelgegenstand und weiß es nicht.

Es zählt der Weg und der ist positiv.

Der Zerstäuber wurde gefunden und kann nächstes Jahr draußen eingesetzt werden, gegen die schwarzen Blattläuse bevor die Marienkäfer aufräumen.

Reduktion, Verbesserung, ggfls. auch durch Ersetzen oder notfalls Zukauf ist das Programm. In anderen Bereichen , z.b. Werkzeug sind Doppelte längst aussortiert.

Wer so viel Raum hat wie wir muss höllisch aufpassen. Die Dinge verstecken sich in Ecken und an unvorhergesehenen Stellen, wo sie eingelagert und dann vergessen wurden.

Deshalb : weniger Stauraummöbel und besonders Vorsicht bei sogenannten Ordnungssystemen, die zwar ordnen, aber nicht minimalisieren, weil sie Dinge verbergen. Aus dem Auge aus dem Sinn, schön anzusehen, aber saugefährlich. Ordnungssysteme sind die Großsetzkästen für Sammler – wenn man nicht aufpasst und gnadenlos regelmäßig durchforstet. Da ist noch eine bunte Kiste, ein Stehordner frei ? Da kann man ja noch was drin ordentlich aufheben….anstatt es loszuwerden.