Musik adé, M-wert -245

Musik adé, M-wert -245

21. Juni 2021 0 Von Thorsten

Ich habe eben den Zerstäuber aus dem Badezimmer verstaut als mir hinter einem anderen Gegenstand etwas auffiel.

Ich hatte die Tragetasche für meine Gitarre aufgehoben. so lange, dass ich sie nicht mehr in Frage stellte. Zeitweise haben die Kinder sie verwendet, als sie selbst Gitarre lernten.

Nun haben wir nur noch eine Gitarre im Haus und eine moderne Tragetasche mit Seitenfächern.

Die 30 Jahre alte Tragetasche erinnert mich an eine ockerfarbene Cordhose. Niemand trägt Cord und niemand in diesem gelbocker. Die Kinder mochten die Tasche auch nie so richtig.

Also Abschied, ich würde sie auch nicht mehr wollen.

Es wird auch der Metronom gehen. Heute ist das funktional auf dem Smartphone, die Kinder haben ihn nie verwendet, meine Frau auch nicht. Da ich auch aktiv keine Musik mehr mache kann er gehen. Analog, klobig. Mit Uhrwerk aus der Zeit gefallen.

Für beide Gegenstände gilt “Sentimentalität”,”ist doch noch gut, kann man irgendwann verwenden”.

Beides hatte ich schon mehrfach in der Hand, manche Abschiede dauern Jahre. Mit jedem Jahr als Minimalist wird es am Ende einfacher, denn es kommt kaum noch Kram dazu und Gegenstände, die mich sentimental binden gibt es zum Glück immer weniger.