Linkshänderwerkzeuge

24. Juni 2021 0 Von Thorsten

Soeben sind die drei bestellten Gegenstände für mich angekommen : eine Gartenschere, ein Pellmesser und ein Brotmesser.

Das Brotmesser ist superscharf, die Gartenschere ist klasse. Zum ersten Mal kann ich die Verriegelung mit dem Daumen erreichen und beim Schneiden merke ich, dass die Klingen zusammendrücken anstatt wie bei Rechtshänderversionen auseinanderzudriften.

Ich kann das Schnittgut rechts von der Klinge im Schnitt sehen anstatt links an der Schere vorbeizusehen.

Im Internet werden Scheren angeboten , die angeblich für Linjs- und Rechtshänder zu bedienen sind „weil die Griffe symmetrisch sind“. Das ist eine glatte Lüge, denn die beiden Teile der Schere müssten symmetrisch vertauscht und die Schärfung zur anderen Seite hin erfolgen.

Symmetrische Griffe erleichtern zwar das Bedienen, aber kaputt kriege ich diese Scheren „mit links“ weil sie schon bei leichteren Materialien verkanten oder auseinanderdriften.

Zwei Gartenscheren und das alte Brotmesser werden aus diesem Haus gehen. Der M-wert bleibt unverändert.