Plastikmüll landet wo ?

28. Juni 2021 0 Von Thorsten

Es landet nicht tränendrüsig in den Meeren, sondern wird verbrannt. Wir trennen wie verrückt, waschen die Packungen vorher vielleicht sogar. Und am Ende wird da allenfalls nur Strom erzeugt und kaum recycelt.

Wer denkt, dass mit der Trennung das Gewissen etwas besser sein könnte irrt. Auch der Restmüll wird verbrannt. Der Unterschied ist minimal, wenn Inhalte der gelben und grauen Tonnen im Verbrennungsofen landen.

Anfang Juni hatte die Zentrale Stelle Verpackungsregister mitgeteilt, dass 58,5 Prozent der Kunststoffe, die über Gelbe Säcke, Gelbe Tonnen oder Wertstofftonnen eingesammelt werden, im Jahr 2019 recycelt wurden. Im Umkehrschluss heißt das: Der Großteil der verbliebenen 41,5 Prozent wurde zur Energieerzeugung verbrannt.

Eine vermiedene Plastikpackung kann dagegen nicht verbrannt oder ins Meer geschmissen werden.

Mit der Herstellung von Haferwasser („Hafermilch“) wollen wir unter anderem im Haushalt die Tetrapacks reduzieren, es wird viel Milch konsumiert.

N-tv : Plastik wird verbrannt