Feuer-Zeug : M-wert -338

Feuer-Zeug : M-wert -338

29. August 2021 0 Von Thorsten

Wir hatten früher immer gerne Kerzen angezündet. Mit der Vergrößerung der Wohnfläche, Kindern und Haustieren und schwindender Freizeit wurde es über die Jahre unmöglich.

Man muss bei offener Flamme dabei sein und bei flinken Händen und Pfoten haben wir seit über 15 Jahren  nur noch eine Laterne im Betrieb, die wir ganz selten draußen anzünden. Deshalb geht jetzt der letzte Kerzenständer.

Weiter gehen auch zwei Teelichthalter mit Weihnachtsmotiv. Ich benutze die selten vor Weihnachten und brauche sie nicht. Sie waren ein Geschenk. Aber nach mehreren Jahren können sie dann auch gehen , weil sie wegen der offenen Flamme kaum zu verwenden sind . Ich könnte auch klar sagen : sie nerven mich und das Interesse in der Familie geht gegen Null.

Es geht auch eine Kerze . Ca. 20 Jahre alt. Die war ein Geschenk und faltet sich beim Brennen auseinander. Die Kerze besteht aus einem speziellen Wachs, damit sie sich auseinanderfaltet, es ist also keine normale Kerze. Die Hälfte ist lange abgebrannt. Ein sentimentaler Rückhalt, weil es auch ein Geschenk war, der heute keinen Zweck mehr erfüllt.

Wir haben auch insgesamt 7 Feuerzeuge, die sich nur für Kerzen und Silvester angesammelt hatten. Die fünf Kurzen gehen jetzt. Ich meine, dass es diese Feuerzeuge damals nur in einem Mehrfachpack gab.

Zwei stabförmige Feuerzeuge mit leichter Bedienung behalten wir. Eins davon wird gehen, wenn der Gasvorrat aufgebraucht ist. Das kann noch ewig dauern.

So ist im Vitrinenschrank wieder etwas mehr Platz.