Die gute Nachricht : Akkus leichter trennbar

23. März 2022 0 Von Thorsten

https://m.focus.de/digital/digital-news/ab-2023-eu-parlament-beschliesst-verbot-fest-verbauter-akkus_id_66878922.html

Mein „altes“ Handy (das mit dem Wasserschaden, der in der Reisdose erst einmal verschwunden ist ) hat einen verklebten Akku, ich kann es auch nicht öffnen. Eine ganze Zeit war das der Trend. Was verklebt war, war dünner und billiger. Das neue Handy ist in der Tat etwas dicker, aber nicht viel.

Bei Appleprodukten wurden teilweise Spezialschrauben verwendet. Damit haben sie nicht nur den Kunden und den Reparaturstellen sondern auch die eigene Fertigung massiv behindert :

https://winfuture.de/news,107133.html

https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/apple-spezialschrauben-das-iproblemchen-a-740801.html

Mit fest verklebten oder unzugänglichen Akkus ist laut des Links oben ab 2023 Schluss.

Mit der Einführung von USB-C wurde dann auch der USB-Anschluss zur Stromversorgung geschont. Das lästige Drehen um 180 Grad oder unbeabsichtigtes Zerstören durch kraftvolles Einstrecken im falschen Winkel fällt mit USB-C weg. Irgendwann ist es wohl nur noch kontaktlos und man braucht keine Kabel mehr.

https://www.computerbase.de/2021-09/usb-c-fuer-alle-eu-legt-gesetzentwurf-fuer-einheitliches-ladekabel-vor/

Jetzt müsste noch die Haltbarkeit an sich gesteigert werden – wenn einem das Handy dann nicht runterfällt oder ins Wasser 😉