Zwischenruf : die Preise !

Zwischenruf : die Preise !

30. Juni 2022 2 Von Thorsten

Aktuelle Preiserhöhungen von denen wir betroffen sind :

Fitnesstudio :

Ein Schild am Drehkreuz : wer hier durchgeht akzeptiert die neuen Bedingungen . Nur welche ? Im Internet dann das böse Erwachen . Die Beiträge werden auf 30€/Monat angehoben. Wer einen Zweijahresvertrag abgeschlossen hatte und nur 15€ pro Monat gezahlt hat muss entweder gehen oder das Doppelte zahlen. Wer durchgeht hat Pech gehabt. Ob das rechtens ist ? Wir haben die 30€ geschluckt, es ist immer noch preiswert. Der Betrieb geht sonst pleite denke ich. Fitnessstudios haben hohe Energiekosten wegen Lüftung, Heizung, Kühlung, Licht.

Der Lieferdienst für Tiefkühlkost :

Auf der Rechnung taucht eine „Energiekostenpauschale“ auf in Höhe von 1,50€. Da wir in Unkenntnis nur einen Artikel bestellt hatten, hat der sich eben mal um 17% verteuert. Wir bestellen dort nichts mehr. Die Ware ist gut, aber teuer, da wollen wir nicht noch einmal draufzahlen. Wird der insolvent gehen ?

Katzensticks :

Die Katzensticks kosteten 0,89 €, jetzt 0,99 €, das ist eine Erhöhung um 11%. Ich werde herumfahren und versuchen den alten Preis zu bekommen.

Waschmittel :

Das unweltverträgliche Waschmittel wurde von 3,99€ auf 4,99€ erhöht. Satte 25%. Ich habe ein Noname entdeckt, das nicht umweltfreundlich, aber dafür deutlich preiswerter ist. Wir haben noch selbstgemachtes Waschmittel, unschlagbar im Preis.

Die anderen Erhöhungen sind die allgemeinen, bei euch nicht anders. Bei Bananen kaufe ich kein Bio mehr.

Die Genannten wurden mir heute auf einmal gemeldet bzw. habe ich selbst festgestellt.

Strom :

Unser Stromanbieter erlässt uns für genau einen Monat die EEG-Umlage, um im Folgemonat den Tarif um genau diese Pauschale zu erhöhen. Die Begründung ist eigentlich eine Frechheit : „wir holen die Preiserhöhung nach, die wir zu Jahresbeginn nicht durchgeführt hatten“. Ich habe im Vertrag eine Preisgarantie für ein Jahr und die unterjährige Erhöhung außerhalb der gesetzlichen Vorgaben ist sicher nicht vertraglich abgedeckt. Wir werden die Sache jedoch so belassen, weil der Endpreis immer noch erträglich ist.