Linktipp : Elektroheizgeräte

6. Juli 2022 0 Von Thorsten

Wir haben nach guten Erfahrungen mit Infrarotheizungen ( Wandmontage ) im Ferienhaus eine kleine Infrarotheizung als Standgerät bestellt. ( Wenn die ankommt werde ich darüber berichten.)

Auf die Idee sind viele gekommen, der Handel sieht schwindende Nachfrage bei Ventilatoren und Klimageräten, die Leute wollen Elektroheizer.

Hier unten der Link zum Video mit der Bitte die Ventilatoren und Klimageräte sparsam einzusetzen, weil der Strom dazu ja auch teilweise aus Gas erzeugt wird und sich die Speicher dann nicht so schnell füllen.

Ich habe die letzten Tage morgens mit 1 bis 2 Ventilatoren versucht die Wärme abzuleiten.

Es ist effektiv einen Ventilator vor ein Fenster zu stellen ( 1 Meter etwa), und die Luft nach außen zu blasen. Das erzeugt einen Unterdruck. Ein Fenster sollte dann in der Wohnung an der gegenüberliegenden Seite geöffnet sein. Dort wird die kühle Luft von außen nachgezogen. Wenn es kein Gegenüber gibt, dann das Fenster in dem am weitesten entfernten Raum öffnen.

Bei uns ist der Kamineffekt nutzbar. Kalte Luft unten aus dem Erdgeschoss , Fenster im Dachgeschoss offen. Aber es funktioniert nur mäßig. Die Sonne knallt auf viele Fenster, ich müsste früh nachts durchlüften bevor die Fenster morgens getroffen werden. Denn dann kann ich sie nicht mehr öffnen.

Hier nun der Link :

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/ratgeber/Verbraucherzentrale-gibt-Tipps-zum-Gassparen-article23442634.html