Der Kundenkiller : die Energiekostenpauschale

25. Juli 2022 0 Von Thorsten

Sie werden damit einen nicht unerheblichen Teil der Kundschaft vergraulen : ein Bringdienst für Tiefkühlkost verlangt seit Kurzem eine Gebühr bei Lieferung. Unabhängig von der Höhe der Bestellung.

Damit ist eine regelmäßige Bestellung von wenigen Artikeln wie es für eine alleinstehende Bekannte der Fall ist uninteressant geworden.

Auch für uns als Familie nun Geschichte, denn die Ware ist qualitativ sehr gut, jedoch auch ohne Umlage der Pauschale über den Preisen der Discounter, die natürlich nicht die Auswahl aufweisen können. Jedoch bestellen wir sowieso keine Fertiggerichte, Torten, Eis und manch anderes, was als überteuerter Snack daher kommt. Wir kochen und backen viel selbst, Tiefkühlkost nimmt einen geringeren Prozentsatz ein. Anderes können wir auch gezielt woanders kaufen, z.b. Erbsen, Brezeln, Spinat.